{$content.wrap.bodytext}
 
Sie sind hier: MdB Ralf Brauksiepe | Presse | 
Dienstag, 15. August 2017

Brauksiepe gratuliert EN-Kreis zur Förderzusage des Bundes


Der heimische CDU-Bun­destagsabgeordnete und Parlamentari­sche Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ralf Brauksiepe MdB, hat dem Ennepe-Ruhr-Kreis zur Bewilli­gung einer Förderung in Höhe von knapp 9 Mio. Euro im Rahmen des Breitbandförderprogramms des Bundes gratuliert.

In einem Schreiben an Landrat Olaf Schade drückte der Hattinger Christdemokrat seine Freude darüber aus, daß das Ziel eines flächendeckenden Ausbaus des Breitbandnetzes im Ennepe-Ruhr-Kreis einen großen Schritt näherrücke. Auch er selbst, so Brauksiepe in seinem Schreiben an den Landrat, habe sich in den letzten Jahren mit Erfolg für Verbesserungen beim Breitbandangebot eingesetzt, denn ein starker und moderner Wirtschaftsstandort wie Deutschland brauche eine funktionierende Infrastruktur, wozu auch die flächendeckende Versorgung mit Breitbandanschlüssen gehöre.

Das Breitbandförderprogramm des Bundes, durch das Beratungsleistungen und Infrastrukturmaßnahmen zum Breitbandausbau unterstützt werden, wurde im Oktober 2015 gestartet und ist ein großer Erfolg. Insgesamt stellt die CDU-geführte Bundesregierung 4 Mrd. Euro im Bundeshaushalt für den Ausbau des schnellen Internet zur Verfügung. Ziel ist die flächendeckende Versorgung mit 50 Mbit pro Sekunde.


Dateien:
170815_Breitband.pdf95 K
© 2017 MdB Ralf Brauksiepe