{$content.wrap.bodytext}
 
Sie sind hier: MdB Ralf Brauksiepe | Presse | 
Donnerstag, 2. November 2017

Brauksiepe trifft Regierungspräsidenten in Herdecke


v.l.n.r.: Hans-Josef Vogel, Dr. Ralf Brauksiepe und Katja Strauss-Köster

v.l.n.r.: Hans-Josef Vogel, Dr. Ralf Brauksiepe und Katja Strauss-Köster

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ralf Brauksiepe MdB traf am Donnerstag gemeinsam mit Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster den neuen Regierungspräsidenten des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel.

Thema des Gespräches waren unter anderem die Planungen für den Neubau einer Höchstspannungsleitungstrasse der Firma Amprion durch das Herdecker Stadtgebiet. Mit der Bürgerinitiative Semberg, die sich seit Jahren für eine Alternativtrasse stark macht, traf sich Brauksiepe bereits im September, um sich über den aktuellen Verfahrensstand zu informieren.

Gemeinsam mit der CDU Herdecke setzt sich der Hattinger Staatssekretär für die vom Herdecker Rat vorgeschlagenen Alternativtrassen zum Beispiel entlang der Autobahnen A45 und A1 ein.


Dateien:
171102_RegPräs.pdf46 K
© 2018 MdB Ralf Brauksiepe