{$content.wrap.bodytext}
 
Sie sind hier: MdB Ralf Brauksiepe | Presse | 
Freitag, 27. April 2018

Brauksiepe: Ziel der Bundesregierung ist Vollbeschäftigung


Anläßlich des bevorstehenden Tages der Arbeit am 1. Mai weist der heimische CDU-Bun­destagsabgeordnete und Patientenbeauftragte Dr. Ralf Brauksiepe MdB auf die arbeitsmarktpolitischen Vorhaben der CDU-geführten Bundesregierung hin.

Ausdrücklich bekennen sich die Koalitionspartner zum Ziel der Vollbeschäftigung. „Wir wollen durch noch mehr Unterstützung für Langzeitarbeitslose erreichen, daß Menschen, die schon sehr lange arbeitslos sind, wieder eine wirkliche Perspektive auf dem Arbeitsmarkt bekommen“, so der Hattinger Christdemokrat.

Gerade vor dem Hintergrund der derzeit günstigen Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt sei Vollbeschäftigung ein realistisches Ziel. Hierfür setze die Bundesregierung unter anderem verstärkt auf Weiterbildung und eine bessere Verzahnung von Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik.

Brauksiepe, der auch nordrhein-westfälischer Landesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) ist und auch den arbeitsmarktpolitischen Teil des Koalitionsvertrages mitverhandelt hat, wird am 1. Mai gemeinsam mit Vertretern der CDA auch an den traditionellen Maikundgebungen in Witten und Gevelsberg teilnehmen.


© 2018 MdB Ralf Brauksiepe