{$content.wrap.bodytext}
 
Sie sind hier: MdB Ralf Brauksiepe | Presse | 
Freitag, 18. Mai 2018

Brauksiepe: Bundestag berät erneut ausgeglichenen Haushalt


Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche in erster Lesung den Haushalt 2018 beraten. Dies teilt der der heimische CDU-Bun­destagsabgeordnete und Patientenbeauftragte Dr. Ralf Brauksiepe MdB mit.

Seit 2014 legt die CDU-geführte Bundesregierung mit diesem Haushalt zum fünften Mal in Folge einen generationengerechten Haushalt ohne neue Schulden vor. Gleichzeitig sieht dieser Haushalt Investitionen in die Zukunft unseres Landes vor, um auch künftigen Generationen Wohlstand, Sicherheit und Freiheit zu garantieren.

Im Bundeshaushalt sind Investitionen in Bildung ebenso vorgesehen wie die Förderung von Familien beispielsweise durch die Einführung eines Baukindergeldes. Die Bundesregierung investiert darüber hinaus in erheblichem Umfang in die Verkehrsinfrastruktur unseres Landes sowie in Zukunftstechnologien und den Ausbau des Breitbandnetzes.

Auch mit diesem Bundeshaushalt stellt die Bundesregierung erneut unter Beweis, daß solide Haushaltsplanung und Zukunftsinvestitionen keine Gegensätze sind.

Aufgrund der Bundestagwahl und der Regierungsbildung konnte der Bundeshaushalt 2018 erst jetzt beraten werden. Die abschließende Lesung im Bundestag wird nach den Beratungen im Haushaltsausschuss dann Anfang Juli stattfinden.


© 2018 MdB Ralf Brauksiepe