{$content.wrap.bodytext}
 
Sie sind hier: MdB Ralf Brauksiepe | Presse | 
Freitag, 28. September 2018

Brauksiepe: Bundesregierung fördert besondere Projekte des Städtebaus


Auch im Jahr 2019 stellt der Bund im Rahmen des Programms „Nationale Projekte des Städtebaus“ 140 Mio. Euro an Fördergeldern zur Verfügung. Dies teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Patientenbeauftragte Dr. Ralf Brauksiepe MdB mit.

Bisher wurden von 2014 bis 2017 über das Programm 102 bedeutende nationale Vorhaben im Gesamtvolumen von rund 302 Mio. Euro gefördert. Diese besonderen Projekte sind beispielhaft für den großen Erfolg der Städtebauförderung. Gefördert werden über dieses Programm investive und konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen und mit einer hohen städtebaulichen und baukulturellen Qualität.

Die Frist zur Einreichung von Projekten seitens der Kommunen läuft noch bis zum 30. November 2018. Weitere Informationen zu dieser Projektförderung sind unter
www.nationale-staedtebauprojekte.de abrufbar.

Diese Förderung von national bedeutenden Projekten durch den Bund zeigt erneut, daß die CDU-geführte Bundesregierung den Kommunen auch weiterhin ein verlässlicher Partner in der Städtebauförderung bleiben wird und die Kommunen unterstützt, notwendige Investitionen in ihre Stadtentwicklung zu ermöglichen.


© 2018 MdB Ralf Brauksiepe